Neues aus der Bau-Betriebs-Haftpflicht

Zahlreiche Versicherer überarbeiten derzeit Ihre Versicherungsbedingungen für die Baubereiche. So hat z.B. die R+V mit einem großen Paukenschlag im März ihre neue HAI-Police (Haftpflicht All Inclusive) für den Industriebereich vorgestellt und die HAI Bau für das Frühjahr 2022 angekündigt. Auch seitens der Gothaer wurde die neue I-PO (Industriepolice) vorgestellt.

 

Der auf den Baubereich spezialisierte Versicherer VHV hat im Juni 2021 seine neue AVB BAUPROTECT 2022 vorgestellt und dabei – wie wir meinen – neue Maßstäbe für den Markt gesetzt. Als Bauspezialversicherer hat die VHV nach eigenen Worten den Anspruch, Versicherungslösungen für alle versicherbaren Baurisiken zu offerieren und dabei Marktführer in Präsenz, Produktgestaltung und Know-how zu sein.

 

Folgende interessanten, neuen Bausteine wurden seitens der VHV in ihre neuen Bedingungen mit aufgenommen:

 

  •  Leistungsgarantie gegenüber GDV-Musterbedingungen
  • Besserstellungsgarantie zum unmittelbaren Vorvertrag
  • Konditions- und Summendifferenzdeckung bei Vertragsneuabschluss
  • Neuwertentschädigung bei
    - Mietgeräten (Geräte max. 12 Monate) bis 500 TEUR
    - bei Sachschäden des AG bis zu einem Alter von 24 Monaten bis 5 TEUR
  • Nachbesserungsbegleitschäden bis zur Höhe der VSu
  • Nachbesserungsbegleitschäden – Beschädigung der eigenen Leistung bis 500 TEUR
  • Schäden am Gewerk des Subunternehmers bis 300 TEUR
  • Schäden durch Flugdrohnen bis 5 kg bis zur Höhe der vereinbarten VSu
  • Besitz, Betrieb und Unterhaltung von Ladestationen für E-Mobilität (Wallbox u.ä.)
  • Nachhaftung bei endgültiger Betriebsaufgabe 30 Jahre
  • Schiedsgerichtsvereinbarungen auch für internationale Schiedsgerichtsordnungen
  • Deckungserweiterung für Homeoffice-Tätigkeit (Eigenschäden für zur Verfügung gestelltes Equipment des Versicherungsnehmers)
  • Aufnahme der Produktrückrufkostendeckung in der Erweiterten Produkt-Haftpflicht
  • Zusammenfassung der Umwelthaftpflicht- und der Umweltschadensversicherung in der Umweltrisikoversicherung unter Beibehaltung der VHV-Besonderheiten

 Für alle VHV-versicherten Unternehmen werden wir versuchen, die neuen, verbesserten Versicherungsbedingungen beitragsneutral für Sie zu vereinbaren. Selbstverständlich werden wir Sie dann individuell dazu informieren.

 

Haben Sie weiteren Gesprächsbedarf zu diesem Thema oder konkrete Fragen dazu? Wir sind gerne für Sie da!